Tierkommunikation, was ist das überhaupt?

Tierkommunikation ist nichts anderes als ein gedanklicher Austausch zwischen Mensch und Tier, bei dem ihr Tier mir seine Gedanken, Wünsche und alles, was ihm auf der Seele liegt in Form von Gefühlen, Bildern und Gerüchen mitteilt. Es hört sich für Sie jetzt vielleicht seltsam und komisch an und für viele ist es wahrscheinlich auch Irrsinn, aber es ist möglich!

Man braucht keine besondere Begabung dafür. Der Mensch wurde schon mit dieser Gabe geboren, er hat aber leider im Laufe der Evolution aufgehört diese zu benutzen.
Da es wissenschaflich leider nicht erwiesen ist, ist es in unserer Gesellschaft einfacher zu sagen: Telepathie? So etwas gibt es nicht!

Aber nehmen Sie sich jetzt kurz die Zeit und denken Sie darüber nach, ob Ihnen folgende Situationen bekannt vorkommen:

  • Sie denken an eine Person und plötzlich klingelt das Telefon und genau diese Person ruft gerade an oder schreibt Ihnen eine Nachricht.
  • Sie schauen Ihr Tier an und wissen intuitiv, was es möchte oder ob irgendwas mit ihm nicht in Ordnung ist.
  • Sie wissen in welchen Situationen ihr Tier sich gut fühlt und welche Situationen Sie ihrem Tier lieber nicht zumuten möchten.

All das sind Situationen, die schon einen kleinen Teil zur Tierkommunikation beitragen.

Wie verläuft ein Gespräch mit Tieren?

Für das Gespräch benötige ich ein Foto von ihrem Tier. Dabei ist es nicht wichtig, ob auf dem Bild der komplette Körper des Tieres oder nur der Kopf zu sehen ist.

Ich brauche das Bild nur, um mir Ihr Tier besser vorstellen zu können.

Damit ich Ihrem Tier mit dem nötigen Respekt entgegen treten kann, ist es wichtig, dass Sie mir den Namen Ihres Tier nennen.

Um eventuelle Missverständnisse aus der Vergangenheit des Tieres auszuschließen, ist das Alter und der Zeitraum, in dem es schon bei Ihnen lebt, nicht ganz uninteressant. Sollten Sie das Alter Ihres Tieres aber nicht genau wissen, so ist dies unerheblich.

Dann benötige ich noch maximal 10 Fragen, die Sie ihrem Tier stellen möchten. Wenn ich all dies von Ihnen bekommen habe, kann ich mit Ihrem Tier in Kontakt treten.

Sie erhalten, sobald ich mit Ihrem Tier gesprochen habe, das komplette Gespräch per e-mail von mir zugeschickt.

Gespräche mit verstorbenen Tieren

Ja, auch das ist möglich. Die Seele eines verstorbenen Tieres bleibt auch nach dem Tod des Körpers für immer ansprechbar, ganz egal, wie lange Ihr Tier schon tot ist.

Zudem gibt vielleicht noch Dinge, die Sie Ihrem verstorbenen Tier sagen möchten oder Sie haben ggf. auch Fragen, die Sie gerne noch beantwortet haben möchten. Gerade wenn der Tod plötzlich und unerwartet eingetroffen ist, ist dies eine Möglichkeit, sich sich von Ihrem Tier verabschieden zu können.

Gespräche mit vermissten Tieren

Wie oft liest man es auf Flugblättern oder hört es im Bekanntenkreis: Die Katze kam nach Ihrem täglichen Spaziergang nicht nach Hause, der Hund hat sich beim Spaziergang erschreckt und ist auf und davon oder der Hase im Garten konnte aus seinem Gehege ausbrechen und ist jetzt spurlos verschwunden.

Durch die Tierkommunikation kann das Tier um Hilfe rufen…, weil es tatsächlich in eine Notsituation geraten ist, sich verlaufen hat oder sich die häusliche Situation für das Tier verändert hat.

Sterbebegleitung

Es lässt sich leider nicht vermeiden: Irgendwann ist leider der Zeitpunkt gekommen, an dem man sich von seinem geliebten Tier verabschieden muss. Das ist die wohl schwerste Zeit eines jeden Tierbesitzers. Man will alles richtig machen und macht sich ständig Gedanken…schafft mein Tier es alleine oder ist es für mein Tier das Beste, ihm bei dem Gang über die Regenbogenbrücke zu helfen?

In der Sterbebegleitung geht es primär darum, die Wünsche Ihres Tieres zu erfüllen und ihm die Zeit, die ihm noch bleibt, so schön und einfach, wie möglich zu gestalten.

Endlich das Tier verstehen

Ich helfe Ihnen dabei. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin

Ausbildung

Termine 2020

Basiskurs:

05.09.2020 – 06.09.2020

Termine 2020

Aufbaukurs:

27.11.2020 – 28.11.2020

 

Termine 2020

Info Abend

27.09.2020 17:00 – 19:00 Uhr

01.11.2020 17:00 – 19:00 Uhr

20.12.2020 17:00 – 19:00 Uhr

 

Termine auch auf Anfrage!

Basiskurs

  • 2 Tage, jeweils 11:00-17:00 Uhr
  • 300 € p.P.
  • maximal 10 Teilnehmer
  • Sie erlernen die Grundlagen der Tierkommunikation
  • Sie führen etwa 12 Tiergespräche und bekommen individuelles Feedback zu jedem
  • Sie erhalten Hilfe zur Kontaktaufnahme mit einem Tier
  • Am Ende erhalten Sie ein Teilnehmerzertifikat
  • Getränke und Snacks sind inklusive

Aufbaukurs

  • 3 Tage, jeweils 11:00-17:00 Uhr
  • 510 € p.P.
  • maximal 10 Teilnehmer
  • Sie führen Tiergespräche mit Fragestellungen
  • Sie lernen, das Krafttier einer dritten Person zu ermitteln
  • Sie führen Gespräche mit dem eigenen Krafttier
  • Sie entdecken die Möglichkeit, Gespräche mit verstorbenen Tieren zu führen
  • Sie erfahren, wie man einem Tier Sterbebegleitung leistet
  • Am Ende erhalten Sie ein Teilnehmerzertifikat
  • Getränke und Snacks sind inklusive

Profikurs

  • 5 Tage, jeweils 11:00-17:00 Uhr
  • 1100 € p.P.
  • maximal 10 Teilnehmer
  • Sie lernen, Tiergespräche unter Druck zu führen
  • Sie arbeiten an Ihrer Präsenz und Ihrem Auftreten als Tierkommunikator*in
  • Mit Rollenspielen erproben Sie zukünftige Situationen als Tierkommunikator*in
  • Sie erlernen die energetische Fernheilung
  • Sie bekommen ein Feedback über eingereichte Fallbeispiele
  • Sie absolvieren meditative Reisen zur Blockadenlösung
  • Sie erhalten Tipps zum Schritt in die Selbstständigkeit
  • Am Ende erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat als professionelle*r Tierkommunikator*in
  • Getränke und Snacks sind inklusive

kostenloser Info Abend

Du hast schon von Tierkommunikation gehört,bist Dir jedoch nicht sicher was Du davon halten sollst?
Ich beantworte Dir alle Fragen und erkläre Dir, was Tierkommunikation überhaupt ist, was alles möglich ist und wo die Grenzen sind!

Über mich

Mein offizieller Name ist Alexandra Schulz, genannt werde ich aber schon mein ganzes Leben lang Sandy.

Die erste Begegnung mit der Tierkommunikation hatte ich, durch meine Hündin im Jahr 2014. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass jemand, der meinen Hund nicht kennt, mir sagen kann, was in der Seele meiner Hündin vor sich geht ist und was ich anders machen kann um ihr zu helfen. Doch genau das ist passiert! Ich habe meine Hündin nach dem Besuch bei der Tierkommunikatorin viel besser verstanden. Seitdem kann ich viele ihrer Reaktionen besser verstehen und ich weiß, wie ich ihr das Leben und viele Situationen einfacher gestalten kann.

Die nächste positive Erfahrung mit Tierkommunikation habe ich gemacht, als mein Kater plötzlich verschwunden war. Nachdem ich täglich alle möglichen Wege abgelaufen und von ihm nichts zu hören oder zu sehen war, beauftragte ich eine Tierkommunikatorin. Sie konnte mir nur durch ein Foto meines Katers genau beschreiben, wo er sich aufhält. Und genau so war es! Ich wusste, was passiert ist und wo ich ihn endlich wiederfinde. Nach diesen beiden Erfahrungen wollte ich mehr über die Tierkommunikation wissen und besuchte einen Basiskurs.

Nach diesem Basiskurs habe ich festgestellt, dass es tatsächlich funktioniert. Auch ich konnte telepathisch Kontakt zu einem Tier, welches ich nur auf einem Foto gesehen habe und überhaupt nicht kannte, aufnehmen. Diese Erfahrung war so unglaublich und faszinierend! Deswegen machte ich weiter und konnte meine Ausbildung im November 2016 abschließen.

Im Nachhinein bin ich meinen Tieren dafür sehr dankbar, dass ich durch sie diese Arbeit kennenlernen konnte und mittlerweile selber ausführen darf.

Tiergespräch
 

70 €

Gespräch mit verstorbenem Tier

70 €

Suche nach
vermisstem Tier

100 €

Sterbebegleitung
 

Preis nach Vereinbarung (aufwandbezogen)

Tierkommunikation Ausbildung
 

Basiskurs 300 € Aufbaukurs 510 € Profikurs 1100 €

Beispielgespräche

Lucy

Tiergespräch mit Lucy am 06.07.2019Hallo Lucy kleine Maus, Rally und Marion haben mich gebeten mal nach dir zu sehen. Sie machen sich Sorgen um dich, hast du gerade Zeit und Lust dich mit mir zu unterhalten?Hallo Sandy! Das ist ja schön… ja, ich habe Zeit.Wie fühlst du dich?Ich weiß nicht so recht, wie ich mich […]

Merlin

Hallo Merlin, ich heiße Sandy. Michaela hat mich gebeten mal nach dir zu sehen, sie macht sich Gedanken um dich. Hast du Lust dich mit mir zu unterhalten? Ja, das ist eine gute Idee. Magst du mir erzählen wie es dir geht? Ich kann es gar nicht sagen, ich weiß nicht wie es mir geht. […]

Louis

Hallo Louis, ich heiße Sandy und deine Freundin Michaela macht sich sehr sehr große Sorgen um dich. Hast du einen Moment Zeit um mit mir zu sprechen? Hallo! Ja, wir können uns unterhalten. Wie geht es dir? Mir geht es jetzt gut. Ich war müde und lustlos. Es war alles sehr anstrengend für mich. Ich […]

Sepp

Hallo Sepp, deine Freundin Denise macht sich große Sorgen um dich und hat mich gebeten nach dir zu sehen…hast du einen Moment Zeit für mich? (er macht auf mich einen sehr neugierigen und aufgeweckten Eindruck, er ist sehr zutraulich und findet es schön, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt) Ja, das habe ich. Fühlst du […]

Bitte alle Felder mit * ausfüllen

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich mit mir in Verbindung setzen?

Dann nutzen Sie das Kontaktformular mailen mir oder rufen mich an: Telefon: 0162-1630833 oder E-Mail:info@tierkommunikation-duisburg.de ich freue mich auf ihre Nachricht.